Bendy.ch

Twitoaster Alternative

| 10 Kommentare

Wie vor einem Monat bekannt wurde, hat Twitoaster seinen Dienst sehr kurzfristig per 21.03.2011 eingestellt. Für mich war Twitoaster in Kombination mit dem WordPress-PlugIn die beste Verbindung zwischen Twitter und dem Blog.

Die selbe Funktionalität habe ich bis jetzt nicht in einem Plugin vereint finden können. Deswegen werden nun zwei verschiedene Plugins sich die Aufgaben teilen.

Als erstes sollen meine Follower über neue Blogbeiträge informiert werden. Das geschieht mittels WP to Twitter. Das Plugin hatte ich früher schon mal im Einsatz, als ich Twitoaster noch nicht kannte :). Hier ein Ausriss der (für mich) wichtigsten Funktionen von WP to Twitter:

  • Das Tweet-Template kann frei definiert werden. Vor dem publizieren des Blogposts kann das Template sogar nochmals angepasst werden
  • Integration der eigenen Bit.ly API-Keys
  • Einstreuen von Google-Analytics Codes in die URLs. So kann getrackt werden, wie viel Traffic die Tweets bringen

Man könnte auch noch twittern wenn man einen Post ändert, oder die Tags vom Blogbeitrag als Hashtags mitschicken lassen. Die Vielfalt der Optionen lässt einen zuerst mal am Kopf kratzen. Aber dadurch kann man das Plugin dazu bringen, genau das zu tun was man will. Wem das Plugin gefällt, kann den Entwickler mit Fundry unterstützen.

Nun sind die Follower über den neuen Lesestoff informiert. Als zweites möchte ich die Tweets zu dem Artikel als Kommentar zum Artikel anzeigen. Das ist die Knacknuss, denn es gibt meines Wissens nur ein Plugin, welches das macht. So läuft auch bei mir nun Twitter mentions as Comments.

Das Plugin sucht jede Stunde über die Twitter-API nach Tweets, welche auf den Artikel linken und bindet diese Wahlweise als Comment, Pingback oder Trackback zum entsprechenden Artikel ein. Die Comments müssen durch die installierten Spamfilter. Wie gut oder schlecht das funktioniert wird sich weisen :)

Das Plugin ist noch ziemlich frisch und es hat noch den einen oder anderen Bug, aber ich bin zuversichtlich dass es ein ziemlich cooles Ding wird. Auf dem Blog des Entwicklers gibt’s weitere Infos und auch Updates zum Entwicklungsprozess. Er freut sich sicher auch über Zuspruch ;)

Mit diesen beiden Plugins kann ich die Verbindung von Blogpost und Twitter wieder herstellen. Vielleicht hilft’s ja auch jemand anderem? Würde mich freuen davon zu hören :)

10 Kommentare

  1. Habe da evtl. auch eine allternative gefunden, kostet ein bisschen was, aber nach ein paar tagen tests werde ich mich wieder melden.
    http://bit.ly/l3xodM
    nennt sich das ganze meld dich wenn du interesse hast habe einen coupon mit dem du das ganze günstiger kriegst.
    gruss martin

  2. bin gespannt ob das geht :) http://bit.ly/gIWsLk #twitter #wordpress #comments

  3. Pingback: Bendy

  4. cool luke danke – kannte dieses twitter mentions for comments plugin noch gar nicht – gleich mal ausprobieren.

  5. "Twitoaster Alternative" ist die neue Lektüre auf Bendy.ch -> http://bit.ly/gIWsLk

  6. Pingback: Mona Hinnen

  7. Pingback: Bendy

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.